Brandenburgische Jugend-Vereinsmeisterschaft 2007/08

Jugendlandesliga 2007/08


Jugendlandesliga BVJM U16 BVJM U14 BVJM U12 BVJM U10

Neue Informationen


Die Saison ist vorrüber. Alle Meister sind ermittelt. Vielen Dank an alle Beteiligten.


Jugendlandesliga USV Potsdam gewinnt und hat das Recht ein Relegationsspiele gegen Motor Eberswalde um den Aufstieg in die Jugendbundesliga zu spielen
BVJM U16 Lok RAW Cottbus profitiert von einem Aufstellungsfehler des USC Viadrina und ist Landesmeister
BVJM U14 Souverän gewinnt Motor Eberswalde den Titel
BVJM U12 Die Spitzenpaarung und damit den Kampf um den Titel entscheidet USV Potsdam 1 für sich
BVJM U10 Motor Eberswalde ist Landesmeister in der U10. Herzlichen Glückwunsch


Startschreiben an die Vereine

Liebe Schachfreunde,

nun endlich habe ich es geschafft die Unterlagen für die Jugendlandesliga und die BVJM zusammen zu stellen.
Anbei erhaltet Ihr dementsprechend Eure Ansetzungen.

An dieser Stelle seien mir noch einige Anmerkungen und Hinweise gestattet:

Gerade in den Altersklassen U10 und U12 war eine ausgewogene Ansetzung der Spielpaarungen sehr schwierig, und ich hoffe allen Vereinen gerecht zu werden. Alle mir zugetragenen Wünsche konnte ich leider nicht erfüllen, aber wo geht das schon. Die Spielorte habe ich versucht zentral zu legen, so dass unnötig lange Fahrstrecken zum größten Teil vermieden werden.
Auch bin ich dem vermehrten Wunsch nach zentralen Abschlussrunden mit anschließender Siegerehrung gefolgt. In der U10, U12 und U14 sind diese vorgesehen, wobei in der U10 und U12 dies noch vorbehaltlich ist, da die Raumfrage noch zu klären wäre. Sollte sich etwas ändern gibt es natürlich eine Info.

Am 01.03.08 hat Eberswalde ebenfalls ein Punktspiel in der Jugendbundesliga. Ich habe den Ansetzungstermin nicht extra geändert, bitte aber darum, dass die betroffenen BVJM-Spiele dann am 02.03.08 ausgetragen werden. Da es sich in allen drei AK’s um einfache Runden handelt, kommt natürlich auch eine Spielverlegung in Betracht. Die entsprechenden Vereine einigen sich bitte untereinander.

Spielbeginn ist jeweils 10.00 Uhr. Die zweite Runde in den AK’s U10 und U12 beginnt bitte mit einer eventuellen Verschnaufpause direkt im Anschluss.

Die Bedenkzeit beträgt bei der BVJM 36 Züge in 90 Minuten plus 30 Minuten, bei der Jugendlandesliga 40 Züge in 2 Stunden plus 30 Minuten.

Nachmeldungen von Spielern sind vor deren ersten Einsatz möglich und an mich zu melden.

Die Ergebnismeldung hat am Spieltag vorzugsweise per E-Mail oder Fax zu erfolgen. In Ausnahmefällen auch telefonisch zwischen 20.00 und 21.00 Uhr.

Spielverlegungen sind im Einvernehmen möglich, sollen aber vor dem letzten geplanten Spieltag liegen. Hierbei bitte eine Information an mich.

Ich hoffe, dass ich alles bedacht habe und wünsche uns eine gute Zusammenarbeit.

Wer Anregungen und Hinweise geben will oder wem Ungenauigkeiten und Fehler auffallen, ist aufgerufen, diese bei mir los zu werden. Für Nachfragen stehe ich ebenfalls zur Verfügung.


Thomas Noack

Prager Str.8, 15234 Frankfurt(Oder)

Tel/Fax: 0335-65009

e-Mail: thono@t-online.de